145aa Maßnahmen gegen Corona im Gesundheitszentrum

Mai 2020

Auch die Assomé Krankenstation wappnet sich für Corona.

Zwar hoffen wir, dass die Fälle der COVID19 Infektion in Togo nicht rasant ansteigen. Dennoch versuchen wir die Mitarbeiter der Assomé Krankenstation darin zu unterstützen, dass sie sich vor einer möglichen Infektion schützen können.

Sie benötigen Schutzkleidung, Desinfektionsmittel und Vorrichtungen für eine hygienische Händereinigung.

Die Gesamtkosten betragen 610,00 Euro.

 

Januar 2021

Zum Schutz der Mitarbeiter in der Gesundheitsstation in Assomé, Togo, beantragt unser Projektpartner „Chance de Vivre“ die Mittel zum Kauf von FFP2 Masken, Handschuhen und Desinfektionsmittel. Es sollen 50 Masken, 10 Packungen Handschuhe und 50 Einheiten Alkohol gekauft werden.

Die Kosten belaufen sich auf weitere 610,00 Euro