142 Unterkunft für Krankenschwestern

Oktober 2014

Oktober 2014

In den 90- er Jahren konnten durch Kontakte zu Gäste, die in SALEM Uganda zu Besuch waren, einfache Unterkünfte für Pflegekräfte gebaut werden. Die Finanzierung kam v.a. aus der Kirchengemeinde St. Vincent in Erding. Deshalb heißen die Häuser St. Vincent Quarters..

In den letzten 20 Jahren haben viele Pflegehelferinnen mit ihren Familien dort gewohnt. Die Häuser sind in die Jahre gekommen, eine gründliche Sanierung ist dringend erforderlich.

Die Fußböden und Dächer aus Wellblech müssen erneuert, die Holztüren sollen durch Metalltüren ersetzt werden. Ein Anstrich ist notwendig und die Mauern müssen gegen Regen geschützt werden.

Für jede Unterkunft wurde damals eine einfache Küche errichtet, auch diese sind Renovierungsbedürftig. Die Toilettenanlage müssen komplett erneuert werden.

Alles zusammen werden ca. 4.800,– Euro benötigt. Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.

Juli 2015

Juli 2015

Die Renovierungsarbeiten der Schwesternhäuser gehen gut voran.

Die Latrine mit sechs Kabinen ist, bis auf das einsetzen der Türen, fertig. Die Dächer der beiden Häuser mussten komplett entfernt werden. Das neue Dach wird nach jetzigen Standards stabiler und mit einer Zwischendecke errichtet. Somit ist ein besserer Schutz vor Hitze und auch vor Moskitos möglich. Das Dach eines Hauses ist bereits zur Hälfte fertig.

 

April 2016

Die Renovierung der Schwesternhäuser im SALEM Projekt gestaltet sich wesentlich aufwändiger als ursprünglich geplant. Das Mauerwerk war zu schwach um komplett erhalten zu werden, das Dach musste ebenfalls erneuert werden. Somit reichte der veranschlagte Betrag für die Fertigstellung nicht aus.

Dennoch ist die meiste Arbeit getan, es fehlt noch folgendes:

  • Anstrich beider Gebäude
  • Die elektrische Verkabelung
  • Die Zimmertüren innerhalb der kleinen Wohnungen
  • Steine und Verputz für das zweite Gebäude

Insgesamt werden 1.750,– Euro benötigt.