161 Latrinen für die Biraha Schule

Dezember 2015

Die von der katholischen Mission in Kabwangasi gegründete Biraha Grundschule besuchen derzeit 846 Schüler. Sie werden von zwanzig Lehrern unterrichtet. Die Schule wird von der Regierung unterstützt, so dass die Schüler kein Schulgeld zu bezahlen brauchen. Die Schule ist seit dem Jahr 2010 im Tusomeprogramm von Tukolere Wamu (Projekt Nr. 79).

Im Jahr 2009 konnte Tukolere Wamu bereits Latrinen finanzieren (Projekt Nr. 77). Die Latrinen sind bis heute intakt.

Allerdings ist nun die Lehrertoilette kaputt. Um die Intimsphäre der Lehrer und Schüler zu wahren, wurde Tukolere Wamu gebeten, eine Latrine für die Lehrer zu finanzieren.

Dafür werden ca. 870,– Euro benötigt.

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.

Dezember 2016

Die dringend benötigte Lehrertoilette wurde feriggestellt. Somit haben die Lehrer auch etwas Privatsphäre und die Schule konnte an Hygiene gewinnen.

Wir danken allen die das Projekt unterstützt haben.

Projektbesuch im August 2016