276 Ausbildung für Mädchen ohne Schulabschluss

November 2020

Schon ohne Corona beträgt die Schulabbrecherquote für Teenager in der Primarschule zwischen Klasse 1 und 7 bis zu 50 %. Die Anzahl der Mädchen ist höher als für Jungs. Die momentane Pandemie verschärft die Situation noch.

Ein Projekt soll den Mädchen praktische Kenntnisse vermitteln, so dass sie mit oder ohne Schulabschluss eine Chance haben sich ein wenig Einkommen zu verdienen. Eine Primarschule in Nakaloke wurde für die Kooperation ausgewählt. Interessierte Schülerinnen können am Nachmittag, an den Wochenenden bzw. in den Ferien praktische Kenntnisse im Schneidern, Batiken oder am PC erwerben. Zusätzlich soll das Angebot für Schulabbrecherinnen zur Verfügung stehen.

Dies ist Dank der guten Koopeation zum SALEM Zentrum, die die Nutzung der Nähmaschinen des SALEM Gemeindenähzentrums ermöglicht und zur Gemeinde Nakaloke, die die Räume zur Verfügung stellen, möglich. Die Schule stellt einen Lehrer, der den Unterricht in Informatik begleiten wird. Die Namabasa Frauengruppe wird die Mädchen in Batik unterrichten.

Dank des Netzwerkes wird so ein Projekt unter Einbindung verschiedener Partner möglich werden. Die Kosten betragen insgesamt ca. 960,– Euro. Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.