5ff Vorbeugung Corona Virus

März 2020

Afrika hat im Moment noch relativ wenige Corona-Infizierte, aber auch hier könnte sich das Virus stark ausbreiten. In Uganda tauchte am 21. März 2020 der erste positiv getestete Kranke auf, er wurde auf dem Flughafen bei der Einreise identifiziert.

Inzwischen sind es ca. 23 bestätigte Fälle (Stand 01.04.2020), die meisten kamen vom Ausland, aber es sind auch bereits Menschen darunter, die nie im Ausland waren.

Die ugandische Regierung bemüht sich so gut sie kann. Der Staatspräsident, Mr. Museveni, hat bereits fünf Ansprachen an die Nation gerichtet. Im Moment sind alle internationalen Flüge ausgesetzt, alle Grenzen sind zu, der öffentliche Verkehr ist drastisch eingeschränkt. Die Schulen wurden schon geschlossen bevor der erste Fall auftrat.

Wir machen uns alle große Sorgen um unsere Partner. Tukolere Wamu versucht im Moment das Buchanagandi Gesundheitszentrum in der Vorbereitung auf die Krise zu unterstützen. So wollen wir Wasserbehälter für eine hygienische Händereinigung, Flüssigseife, Desinfektionsmittel, Handschuhe etc. anschaffen. Mundschutz wird derzeit im SALEM Zentrum genäht, dieses wird ähnlich auf die Krise vorbereitet.

Dafür benötigen wir im Moment ca. 750,– Euro.

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.