76f Toilettenblock

Oktober 2013

Inzwischen besuchen 338 Schüler die Schule (210 Jungs, 138 Mädchen), sie werden von 18 Lehrern unterrichtet, die immer noch weitgehend ehrenamtlich arbeiten. Sieben Helfer unterstützen das Team.

Das größte Problem ist im Moment die nicht ausreichende Toilette für die große Anzahl von Schülern. Dazu kommt, dass die vorhandene Latrine fast voll ist und ein Entleeren zu teuer wird. Das Schulmanagement hat sich entschieden, dass der Bau eines neuen Toilettenblocks die besten Lösung wäre.

Im Plan sind Toiletten für Jungs und für Jungs mit Behinderung genauso vorgesehen wie für Mädchen mit und ohne Behinderung. Die Intimsphäre der beiden Geschlechter ist durch verschiedene Eingänge geschützt. Auch die Toiletten für Lehrer sind im selben Gebäude untergebracht.

Die Kosten betragen ca. 2.100,– Euro.

76f-Skizze