154e Einkommen für junge Mütter

August 2019

20 junge Mütter in Addis Abeba, die auf der Straße leben und keinerlei Anstellung haben, sollen ausgebildet werden, um sich ihren Lebensunterhalt selber verdienen zu können. Sie werden von der Projektpartnerin Almea betreut.

  • 15 Mütter in einem technischen Ausbildungszentrum. Kosten pro Monat 6,25 Euro pro Person. Gesamtkosten für alle 15 Teilnehmer für vier Monate 375 Euro.
  • 5 Mütter in einer Institution (von der Regierung oder private Ausbildungsinsitution. Kosten pro Monat 9,30 Euro pro Person. Gesamtkosten für alle 5 Teilnehmer 187 Euro.

Anschließend sollen sie ein sog. „Start up Kapital“ erhalten, damit sie sich ihren Lebensunterhalt selber verdienen können. Kosten 125 Euro pro Person. Insgesamt 2.500 Euro.

Alle Teilnehmer werden in sog. „live skills“ geschult. Die Inhalte sind z.B. Briefe schreiben, Ethik im Job, Management der Finanzen (Nutzung der Start-Up Kapitals), Business betreiben etc.

Die Gesamtkosten betragen 3062,50 Euro.