242 Bücherei Busoba Primarschule

Juli 2019

Die Busoba Primarschule wurde im Jahr 1930 von der Anglikanischen Kirche gegründet. Bis heute ist sie eine wichtige Institution für die Kinder im ländlichen Uganda, ca. 13 km südlich der Stadt Mbale.

Im Moment besuchen 839 Schüler die Schule, unterrichtet werden sie von 14 Lehrkräften.

Ein Problem in ganz Uganda und damit auch an der Busoba Primarschule ist das Fehlen einer Lesekultur. Viele Schüler haben keinen Zugang zu Büchern, somit erweitern sie ihren Wortschatz kaum und schneiden bei den Prüfungen entsprechend schlecht ab. Deshalb finden viele keinen guten Ausbildungsplatz geschweige denn einen Studiumsplatz.

Die Schulleitung zusammen mit dem Schüler-, Lehrer- und dem Managementkommittee entschlossen sich einen Teil des Schullandes zu nutzen um darauf eine Bücherei zu bauen. Leider reichten die Mittel nicht aus um das Projekt fertig zu stellen.

Benötigt wird folgendes:

  • Holz für den Dachstuhl, ca. 350,00 Euro
  • 80 Säcke Zement zu je 7,35 Euro, insgesamt 588,00 Euro
  • 2 Türen insgesamt 150,00 Euro
  • 4 Fenster, insgesamt 245,00 Euro
  • 40 Wellbleche für das Dach 420,00 Euro
  • Regale 200,00 Euro
  • Arbeitskraft 735,00 Euro u.a.

Bücher sind in dem Budget noch nicht enthalten. Einen Teil der Bücher stellt die Regierung, weitere muss die Schule noch anschaffen.

Insgesamt werden ca. 3.100,00 Euro benötigt. Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.