235 Schweinezucht für Schulbildung

März 2019

Madame Adrine Tibaleka, die Frau des ugandischen Botschafters der in Deutschland und Nachbarländer tätig ist, engagiert sich für die Waisen in der vernachlässigten Region um den Lake Albert in Westuganda.

Inmitten ihrer Bananenplantage auf einem Grundstück ihrer Familie hat sie bereits ein Schweineprojekt aufgebaut. Dies soll erweitert werden. Dazu werden 50 Wellbleche, je ca. 8,– Euro benötigt, außerdem Holz, Kies, Zement, Backsteine, Nägel u.a. Sobald der Stall fertig ist werden 30 junge Ferkel angeschafft .

Mit dem Erlös des Projektes soll 13 älteren Schüler die Ausbildung in einem Internat und acht in einer Tagesschule ermöglicht werden.

Die Kosten des Gesamtprojektes betragen ca. 3.050,– Euro.

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.