Tg 292 Renovation Gesundheitsstation Lonfoloko

Juli 2021

Gesundheitseinrichtungen in Togo haben sehr wenig Unterstützung seitens der Regierung und Renovierungen unterbleiben oft völlig. Das Gesundheitszentrum im ländlichen Togo (USP- Unitè Soins Pèriperiqus) in Lonfoloko, einem Dorf im Südwesten des Landes, ist das Gebäude in einem erbärmlichen Zustand. Wände, Dach, Türen und Fenster sind defekt. Das kleine Gesundheitszentrum mit seinen zwei Pflegern und  10 Gesundheitshelfern für 11 Dörfer mit 5000 Einwohnern erster Ansprechpartner.

Unser Partner in Togo, „Chance de Vivre“ beantragt Mittel für die dringend erforderliche Renovierung des Gebäudes.

Die Komplettkosten für die Baumaßnahmen betragen 6.500 Euro.

Ein Anfang ist gemacht, an den Afrikatagen in Böbingen an der Rems konnte bereits die erste Rate von ca. 1.000 Euro durch den Verkauf von Kaffee, Kuchen und Getränken erwirtschaftet werden. Tausend Dank an die Helfer.

Jede weitere Unterstützung ist herzlich willkommen.