282 Pflugochsen für bedürftige Farmer Familien

März 2021

Uganda hat die Ausbreitung der Corona-Pandemie relativ gut reduziert. Allerdings ist der Preis dafür hoch. Das öffentliche Leben war monatelang komplett lahmgelegt. Menschen verloren ihre Jobs, die Bauern fanden keinen Absatz für ihre Produkte, da kaum noch Transport möglich war.

Die armen Familien in den ländlichen Regionen trifft es am meisten. Besonders schwer ist es jetzt in der Pflanzsaison die Felder zu bestellen.

Die Farmer organisierten sich in Gruppen zu je ca. 25 Familien. Jede Familie wurde von Tukolere Wamu mit Saatgut unterstützt. Um die Felder bestellen zu können, wurde jede Gruppe mit einem Paar Ochsen, einem Pflug und Zubehör ausgestattet. Die Tiere werden sie in Absprache für die Bestellung ihrer Felder nutzen können.

In ganz Ostuganda ist keine ähnliche Hilfe für bedürftige Familien bekannt. Umso mehr freuen sich die Familien über diese Unterstützung. Wir hoffen, dass die Ernte gut ausfallen wird und danken den Spendern ganz herzlich.