Tg 272 Nothilfe für Familien

Juni 2020

Im Rahmen der Covid-19 Pandemie ist es  in vielen Dörfern Togos bei benachteiligten Familien zu einer schweren Lebensmittelknappheit gekommen, die Kinder können nicht mehr ausreichend mit Nahrung versorgt werden.

Unsere Partnerorganisation in Togo, „Chance De Vivre“ plant im Norden und Süden Togos 200 Familien mit Mais, Reis und Gewürzen zu unterstützen.

Für den Ankauf Transport und Koordination werden 2487,00 Euro benötigt.

Juli 2020

Auch im Norden Togos sind viele Familien durch die Coronapandemie in Schwierigkeiten in finanzielle Schwierigkeiten geraten und benötigen dringend Lebensmittel. Die Partnerorganisation „Chance de Vivre“ möchte hier weitere 200 arme Familien mit Reis, Mais und Gewürzen unterstützen um einer Unterernährung vorzubeugen.

Die Kosten belaufen sich inclusive Transportkosten auf 2.485 Euro.