248 Anerkennung SALEM KH_Archiv

2019

Oktober 2019

SALEM auf dem Weg von einer Gesundheitsstation Grad 4 zum Krankenhaus

Längst hat das SALEM Gesundheitszentrum die Arbeit eines Krankenhauses übernommen. Jedoch ist die Anerkennung der Regierung bzw. die Registrierung lediglich für eine Gesundheitsstation, Grad 4 und damit die höchste Stufe.

Die Zuwendungen der Regierung sind für Gesundheitsstationen sehr niedrig, deshalb tut sich SALEM schwer die laufenden Kosten zu finanzieren. Allerdings sind die Hürden die nächste Stufe zu erreichen hoch. Es fehlt ein Leichenhaus, ein Röntgengerät sowie ein Archiv für die med. Unterlagen.

Für das Archiv soll ein bereits existierendes Gebäude genutzt werden, der alte Kinderdorf- Speisesaal wurde Anfang der 80 er Jahre gebaut, nun ist eine umfassende Renovierung und auch ein Umbau notwendig. Mit insgesamt ca. 10.700 Euro soll darin ein Patientenarchiv entstehen, außerdem ein Büro für das Krankenhaus.

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen

[collapse]

Februar 2020

Für die Ausstattung des Patientenarchives werden ungefähr 3.000 Euro und für die Einrichtung der Büros und Besprechungsräume ca. 1.700 Euro benötigt. Jede Hilfe ist herzlich willkommen.

Beim Projektbesuch von Gertrud Schweizer-Ehrler und Gerlinde Brünz konnten gute Fortschritte gesehen werden. Der große ehemalige Speisesaal ist bereits unterteilt in kleinere Räume. Die Elektrik wurde von Eduan, einem der Elektiker von SALEM verlegt. Die Verputzarbeiten sind in vollem Gange.