309 Bumbobi Schule

2022 Bau der Klassenzimmer

Mai 2022

Ursprünglich wurde diese Schule im ländlichen Osten Ugandas von der anglikanischen Kirche gegründet und wird jetzt von der Regierung betrieben. Diese erbaute sieben Klassenzimmer. Die Eltern versuchten ihr Bestes und erbauten nochmals drei Klassenzimmer. Allerdings sind diese in schlechtem Zustand und reichen auch nicht aus. Insgesamt 1.566 Schüler besuchen die Primarschule (Klassen 1 – 7). Davon sind 708 Jungs und 857 Mädchen. Fünfundzwanzig Lehrer arbeiten an der Schule. Auf jedes Klassenzimmer kommen im Moment 176 Schüler.

Tukolere Wamu wurde angefragt das marode Gebäude mit drei Klassenzimmern zu renovieren. Benötigt werden z. B. 7.000 Backsteine zu je 0,50 Euro, 200 Sack Zement zu je ca. 8,00 Euro, 150 Wellbleche zu je 16,00 Euro, dazu noch Sand, Holz, Kies, Nägel, Türen, eine Schubkarre, Farbe etc.

Insgesamt kostet die Renovierung, die fast einem Neubau gleicht, 7.820,67 Euro.

Pro Klassenzimmer 2.606,86 Euro.

 

Oktober 2022

Das Schulgebäude konnte soweit renoviert werden. Eltern und Gemeinde unterstützen das Vorhaben mit Baumaterialien wie Sand und Kies und Mithilfe. Leider stiegen die Baukosten in letzter Zeit immens, bedingt durch die globale wirtschaftliche Lage, des Weiteren verlor der Euro an Wert und die Partner erhalten immer weniger Ugandaschillinge für einen Euro.

 

Der Anstrich fehlt dem Gebäude noch, Kosten knapp 1.000,– Euro. Jede Unterstützung ist herzlich willkommen

Dezember 2022

Die Renovierung konnte erfolgreich umgesetzt werden. Lehrer, Schüler und Eltern freuen sich über die tolle Schule.

Wir danken dem Jagdverein Heitersheim ganz herzlich für die großartige Unterstützung.

[Einklappen]

Januar 2023

Dank unserer Unterstützung verfügt die Schule nun über drei neue Klassenzimmer, jedoch noch ohne Schulbänke.

Benötigt werden 75 Schulbänke, 3 Schränke, 6 Tische und 6 Stühle. Für 35,00 Euro kann eine Schulbank für 2 – 3 Schüler von lokalen Schreinern gezimmert werden.

Für die Umsetzung des Projektes werden insgesamt ca. 3.700,00 Euro benötigt.

Wir freuen uns über jede Unterstützung. Herzlichen Dank an alle Unterstützer.