283 Mädchentoilette für die Bunambutye Primarschule

Januar 2021

Diesen Monat sollte in Uganda das neue Schuljahr starten. Durch die Corona Pandemie waren die Schulen von März bis Oktober für alle geschlossen. Mitte Oktober durften die Abschlussklassen wieder kommen. Die anderen Schüler sollen demnächst wieder zur Schule gehen. Die Abschlüsse werden sie voraussichtlich bis April machen können.

In Vorbereitung auf den Schulbetrieb konnten wir die mit uns in Kontakt stehenden Schulen bereits mit Handwaschbehältern Flüssigseife und Desinfektionsmittel ausstatten, so auch die Bunambutye Primarschule im Osten Ugandas.

Die Bunambutye Primarschule braucht dringend eine Mädchentoilette mit vier Kabinen.

Bisher steht ein Latrinenblock für die Jungs zur Verfügung. Die Toilette für die Mädchen ist eingesunken, das Häuschen hat mehrere Risse und ist für die Benutzung nicht mehr sicher. Die Eltern haben sich bereit erklärt das Loch zu graben, Kies und Sand zu besorgen und die Arbeiter mit Essen zu versorgen. Tukolere Wamu wurde gebeten die restliche Summe von 1.640,00 zu finanzieren, das sind 410,00 Euro pro Toilette.

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.