319 Bukaya Primarschule

Oktober 2022

Die Schule befindet sich zwischen Mbale und Tororo im Osten Ugandas. Für die Schule stehen nur zwei aus Lehm gebaute Latrinen für die 814 Schüler und die 10 Lehrkräfte zur Verfügung.

Die Schule wurde 1953 von der katholischen Kirche gebaut und wird seit 1980 als staatliche Schule geführt. Ursprünglich stand eine Latrine mit fünf Kabinen zur Verfügung, die aber zusammengefallen ist. Die Schule, zusammen mit der Elternschaft, errichtete dann die provisorischen Latrinen aus Lehm.

Tukolere Wamu wurde gebeten den Bau einer Schullatrine mit 6 Kabinen zu finanzieren. Benötigt werden ca. 7000 Backsteine zu je 0,05 Euro, 10 Wellbleche zu je 16,00 Euro, Sand, Kies, Zement, Ventilatoren, Türen etc.

Der Eigenanteil der Gemeinde beträgt 263,00 Euro.

Bei Tukolere Wamu wurden 880,00 Euro beantragt.

 

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen.