346 Agroforstprojekt Ndjje Universität

Oktober 2023

Agroforestry braucht Ausbildung und Forschung

Agroforestry ist eine komplexe und sehr intensive Form der Landbewirtschaftung. Für den Erfolg ist eine gute Ausbildung der Farmer, eine ständige Weiterbildung und eine intensive Forschungsarbeit an Universitäten unerlässlich. Hierzu werden gerade an der Ndejje-Universität Nähe Bombo in Uganda Versuchs-, Lehr- und Forschungsfelder, eine Farminfrastruktur und ein Forschungslabor aufgebaut. Gleichzeitig wird ein dichtes und intensives Netzwerk über ganz Uganda geknüpft, um Agroforestry möglichst rasch über ganz Uganda auszubreiten und Forschungsergebnisse verschiedenster Regionen mit einzuarbeiten.

Im ersten Schritt werden jetzt die Lehr- und Versuchsfelder und eine kleine Infrastruktur mit Lagerraum für Werkzeuge und Farmutensilien mit einem Vordach für Lehrtätigkeit und eine Wasserversorgung aufgebaut.

Die Lagerhütte für Werkzeug und sonstige Farmutensilien inclusive Vordach wird ca. 2.000,- € kosten.

 

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen

Mai 2024

Der Bau des Schuppens hat begonnen.